Versicherungsschutz

Versicherungsschutz für Mitglieder

Ab dem 1. Juli 2007 wurde der Versicherungsschutz neu geregelt. Es ist vieles einfacher – denn es gibt nur noch zwei Versicherungen beim DAV:

Neuer Versicherungsschutz für alle mit dem Alpinen Sicherheits-Service

Dieser umfassende Schutz während der Ausübung von Alpinsport (z.B. Bergsteigen, Klettern, Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, Mountainbiking, Canyoning, Rafting) kommt allen DAV-Mitgliedern automatisch aufgrund ihrer Mitgliedschaft in einer Sektion zugute und bietet künftig wieder weltweit umfassenden Versicherungsschutz

Einzige Ausnahme: Bergsportliche Aktivitäten außerhalb Europas, die Bestandteil einer Pauschalreise sind, werden nicht versichert.

Versicherungsumfang:

  • Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis zu € 25.000,– bei Bergunfällen

  • 24 Stunden Notrufzentrale bei Bergnot oder Unfällen während der Ausübung von Alpinsport
  • Sporthaftpflicht-Versicherung

Hinweis: Die Teilnahme an Radveranstaltungen, bei denen es um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten geht - z.B. Mountainbike Rennen, Rad-Marathon etc. - sowie die Vorbereitung hierzu sind derzeit nicht über die Sporthaftpflichtversicherung abgedeckt.

DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz (RSF)

Auf eigene Kosten können DAV Mitglieder einen DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz günstig abschließen. Dieser bietet auf allen privaten Reisen sowie bei allen Freizeit- und Sportaktivitäten weltweit ein ganzes Jahr lang - beispielsweise folgenden Schutz:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Gepäckversicherung bei Diebstahl und Beschädigung des Gepäcks
  • Sportgeräte-Schutzbrief inkl. Skibruch-Versicherung
  • Bergungskosten-Versicherung bis € 25.000,– sofern nicht über ASS versichert
  • Unfall-Versicherung

Das kostet der DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz (RSF):

Einzeljugendliche bis 18 Jahre:

€ 34,–
Einzelerwachsene € 44,–
Familie
(max. 2 Erwachsene und ihre minderj. Kinder)
€ 79,–

Unterlagen über den Versicherungsschutz sind beim Vorsitzenden erhältlich.Versicherungsfälle sind sofort der Sektion und der ELVIA-Versicherung, Ludmillastraße 26, 81543 München zu melden. Das Notrufteam der ELVIA Versicherung ist 24 Stunden unter der Rufnummer (089/62424393) erreichbar.